TERMINE BUCHEN

Termine in diesem Kalender können jederzeit unter Angabe der Mailadresse und des Namens reserviert werden. Eine verbindlicher Unterrichtsvertrag kommt jedoch erst nach Prüfung des Zahlungseinganges zustande. Dieser sollte drei Banktage nach der Reservierung erfolgt sein, sonst muss ich die Reservierung stornieren. Alle Termine, die gebucht werden können, sind frei. Es kann jedoch vereinzelt zu begründeten Bitten von mir um Verlegung von längerfristigen Terminen wegen eines Konzertengagements kommen. Kurzfristige Termine wird das eher nicht betreffen.

Eine direkte Termin-Buchung über den Kalender ist durch Überweisung auf mein Konto bei Angabe der Termin-Zusammenstellung (z. B. „3 erste Termine“) im Betreff auch möglich. Dies gilt dann auch als verbindlich; Rücküberweisungen sind ausgeschlossen. Hier Reservierte Termine müssen in jedem Falle von mir zugesagt und schriftlich bestätigt werden.

Es ist sinnvoll, nur gut 3 Wochen im Voraus zu planen. Erfahrungsgemäß ist das besser als langfristig Termine zu machen, die man dann einhalten muss, Reservierungen verpflichten!

Vor allem die ersten Unterrichtstermine sollten max. 7 bis 14 Tage voneinander entfernt liegen, damit es anfangs nicht zu Fehlinterpretationen meiner Lehre kommt.

Termine zu 45 Minuten



Die regulären Unterrichtszeiträume, Ausnahmen bestätigen die Regel

Während der Ferien in Bayern unterrichte ich weniger, ansonsten gibt es mehr freie Termine.

Kurzfristige Terminbuchungen sind nur akzeptabel, wenn schon eine Buchung für mehrere Termine gemacht wurde. Dann werden sie in der Regel von mir innerhalb kurzer Zeit bestätigt. Jeder bestätigte Termin muss bezahlt werden, Verlegungen sind ausgeschlossen, weil sie zu viel Arbeit machen und blockierte Termine andere Schüler verdrängen. Lesen Sie bitte die AGB. Buchen Sie sorgfältig!